Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

paketempfang,was unterschreibe ich alles auf dem display?, finanzamt über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, "anja zoe christen", osd düsseldorf fernsehbericht, schutzbefohlene auszubildende, valuta vom auftraggeber vorgegeben, wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds, einkommensteuervorauszahlung in skr03 buchen

Links

XODOX
Impressum

#1: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 19:11:31 by Carsten Krueger

Hallo Leute,

kann ich der Post wirksam verbieten Packete für mich in einer
Packstation ( <a href="http://www.packstation.de/" target="_blank">http://www.packstation.de/</a> ) abzulegen?
Ich möchte entweder mehrere Zustellversuche oder Lagerung im für mich
zuständigen Postamt.

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#2: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 19:17:46 by Florian Kleinmanns

Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb:
&gt;kann ich der Post wirksam verbieten Packete für mich in einer
&gt;Packstation ( <a href="http://www.packstation.de/" target="_blank">http://www.packstation.de/</a> ) abzulegen?

Ja: keinen Packstation-Abhol-Vertrag abschließen.

Grüße
Florian
--
Mail to the &quot;From&quot; address will be silently discarded. Use the
&quot;Reply-To&quot; address only.

Report this message

#3: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 19:26:56 by Carsten Krueger

Florian Kleinmanns &lt;<a href="mailto:usenet-from0904&#64;kleinmanns.com" target="_blank">usenet-from0904&#64;kleinmanns.com</a>&gt; wrote:

&gt;Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb:
&gt;&gt;kann ich der Post wirksam verbieten Packete für mich in einer
&gt;&gt;Packstation ( <a href="http://www.packstation.de/" target="_blank">http://www.packstation.de/</a> ) abzulegen?
&gt;
&gt;Ja: keinen Packstation-Abhol-Vertrag abschließen.

Irrtum deinerseits.
Ich hab keinen Vertrag und die Post schmeißt trotzdem in die
Packstation.
Ich dachte auch ich seh nicht richtig.

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#4: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 20:11:04 by Daniel Markus

Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; wrote:

&gt; Florian Kleinmanns &lt;<a href="mailto:usenet-from0904&#64;kleinmanns.com" target="_blank">usenet-from0904&#64;kleinmanns.com</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt;Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb:
&gt;&gt;&gt;kann ich der Post wirksam verbieten Packete für mich in einer
&gt;&gt;&gt;Packstation ( <a href="http://www.packstation.de/" target="_blank">http://www.packstation.de/</a> ) abzulegen?
&gt;&gt;
&gt;&gt;Ja: keinen Packstation-Abhol-Vertrag abschließen.
&gt;
&gt; Irrtum deinerseits.
&gt; Ich hab keinen Vertrag und die Post schmeißt trotzdem in die
&gt; Packstation.
&gt; Ich dachte auch ich seh nicht richtig.

AFAIK benötigt man für das Abholen eines Paketes an der Packstation
doch eine Kundenkarte. Wenn Du eine solche hast, hast Du vermutlich
auch einen Vertrag abgeschlossen. Falls nicht, frag doch mal nen
freundlichen Postmitarbeiter wie zum Teufel Du jetzt an Deine Sendungen
kommen sollst...

Ist das schon mehrfach vorgekommen? Vor allem dachte ich, dass man dann
auch keine Zustellung bekommt, sondern nur eine Benachrichtigung per
Mail oder SMS, dass ein Paket da ist. Wie hast Du sonst davon erfahren,
dass eine Sendung an der Packstation wartet?

Ciao,
Danny

Report this message

#5: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 20:21:59 by Sven Demenus

Daniel Markus schrieb:

&gt;
&gt; AFAIK benötigt man für das Abholen eines Paketes an der Packstation
&gt; doch eine Kundenkarte. Wenn Du eine solche hast, hast Du vermutlich
&gt; auch einen Vertrag abgeschlossen. Falls nicht, frag doch mal nen
&gt; freundlichen Postmitarbeiter wie zum Teufel Du jetzt an Deine Sendungen
&gt; kommen sollst...

Hi,
da bist du nicht ganz richtig informiert.
Es gibt einmal die Möglichkeit so wie bei mir, das man Packstationskunde
ist und sich an die Packstation liefern lässt.
Dann kommt es aber auch vor, das Paket Sendungen wo der Empfänger nicht
angetroffen wird in die nächstgelegene Packstation gelegt werden.
Der Empfänger bekommt dann eine Abholkarte mit einem Strichcode um die
Sendung aus der Packstation zu entnehmen.

Bei der 2. Variante ist der Empfänger kein Packstationskunde.

Gruß
Sven

Report this message

#6: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 21:12:22 by Kurt Guenter

Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb:

&gt;Ich hab keinen Vertrag und die Post schmeißt trotzdem in die
&gt;Packstation.

Ist es denn mit Packstation adressiert? Wie wird benachrichtigt?

Report this message

#7: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 21:20:02 by Kurt Guenter

Sven Demenus &lt;<a href="mailto:Demy2001&#64;nexgo.de" target="_blank">Demy2001&#64;nexgo.de</a>&gt; schrieb:

&gt;da bist du nicht ganz richtig informiert.

ja, DAS hat der OP ja leider versäumt.

&gt;Der Empfänger bekommt dann eine Abholkarte mit einem Strichcode um die
&gt;Sendung aus der Packstation zu entnehmen.

Da tut sich ja ne ganz neue Betrugsmasche auf:

&quot;Strichcode-Karten aus Briefkasten fischen&quot;.

Wer haftet dafür?

Report this message

#8: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 23:14:43 by Matthias Otterbach

Trug sich aber auch vorher die Betrugsmasche auf - zumindest bei einem
Mehrfamilienhaus Postbote im Hausflur abfangen:

Person: Oh, ist das mein Paket - ich erwarte sowieso noch eins?
DHL: Moment (Person guckt dabei auf Namen)
Person: Ah - Hr. Meier - also f=FCr mich
DHL: Ok, hier unterschreiben
Person: Juhu, wieder ein Paket reicher - weglauf

Report this message

#9: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 23:15:20 by Matthias Otterbach

Nur aus Interesse gibts einen bestimmten Grund, warum Du das verbieten
m=F6chtest? Kann Dir bei Deinem eigentlichen Problem leider nicht
richtig weiterhelfen..

Report this message

#10: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-09 23:50:37 by Tibor Lichtmann

&quot;Carsten Krueger&quot; &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb im
&gt;
&gt; kann ich der Post wirksam verbieten Packete für mich in einer
&gt; Packstation ( <a href="http://www.packstation.de/" target="_blank">http://www.packstation.de/</a> ) abzulegen?

Klar. Wegen Unterschlagung Strafanzeige erstatten. Falls das Verfahren
eingestellt werden sollte, zeigst du den Staatsanwalt wegen Strafvereitelung
im Amt an. Die Anzeigenserie dann beliebig fortsetzen, währenddessen den
Schriftverkehr einscannen und im Netz veröffentlichen. (Ob das zum Erfolgt
führt, musst du dann den Stephan fragen.)

&gt; Ich möchte entweder mehrere Zustellversuche oder Lagerung im für mich
&gt; zuständigen Postamt.

Und was ist der Unterschied, ob das Paket im Postamt oder in der
Packstationm lagert? Mal abgesehen davon, dass die Packstation 24 Stunden
zugänglich ist und wahrscheinlich eher näher an deiner Wohnung liegt?

BTW: Meines Wissens werden bei Nicht-Kunden allenfalls Päckchen, aber keine
Pakete bei der Packstation hinterlegt. Pakete müssen quittiert werden. Da
zählt vermutlich die Autorisierung mit Karte und PIN, aber keinenfalls das
eingeworfene Kärtchen aus deinem Briefkasten.

Schönen Gruß
Tibor, der sich manchmal fragt, auf welche wirren Ideen die Leute so kommen.

Report this message

#11: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 00:10:19 by Carsten Krueger

Daniel Markus &lt;<a href="mailto:spammichan&#64;dmarkus.com" target="_blank">spammichan&#64;dmarkus.com</a>&gt; wrote:

&gt;AFAIK benötigt man für das Abholen eines Paketes an der Packstation
&gt;doch eine Kundenkarte.

Nein leider nicht.

Kein Vertrag mit der Post und die schmeißt einem einfach nen Zettel
mit Barcode und PIN in den Briefkasten und dann kann man sich auf den
Weg zu 6 Kilometer weit entfernten Packstation machen und z.B.
feststellen, daß das Packet dort garnicht abgelegt wurde weil der
Postbote einem den Zettel von der falschen Station eingeworfen hat.

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#12: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 00:10:41 by Carsten Krueger

Kurt Guenter &lt;<a href="mailto:kgnospam001&#64;epost.de" target="_blank">kgnospam001&#64;epost.de</a>&gt; wrote:

&gt;Ist es denn mit Packstation adressiert?

Selbstverständlich nicht.

&gt; Wie wird benachrichtigt?

Postkarte mit PIN + Barcode

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#13: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 00:13:19 by Carsten Krueger

&quot;Tibor Lichtmann&quot; &lt;<a href="mailto:tilicht&#64;gmx.de" target="_blank">tilicht&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;Und was ist der Unterschied, ob das Paket im Postamt oder in der
&gt;Packstationm lagert? Mal abgesehen davon, dass die Packstation 24 Stunden
&gt;zugänglich ist und wahrscheinlich eher näher an deiner Wohnung liegt?

Prust.

1. Die Packstation ist mal eben 6 km weg, das Postamt nichtmal einen
2. zur Packstation brauch ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln über ne
Stunde zum Postamt zu Fuss 10 Min.
3. find ich Spielchen mit falscher Packstationsangabe käse

&gt;BTW: Meines Wissens werden bei Nicht-Kunden allenfalls Päckchen, aber keine
&gt;Pakete bei der Packstation hinterlegt. Pakete müssen quittiert werden. Da
&gt;zählt vermutlich die Autorisierung mit Karte und PIN, aber keinenfalls das
&gt;eingeworfene Kärtchen aus deinem Briefkasten.

Sag das mal dem Postboten.

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#14: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 00:56:19 by Daniel Markus

Sven Demenus &lt;<a href="mailto:Demy2001&#64;nexgo.de" target="_blank">Demy2001&#64;nexgo.de</a>&gt; wrote:

&gt; Daniel Markus schrieb:
&gt;
&gt;&gt;
&gt;&gt; AFAIK benötigt man für das Abholen eines Paketes an der
&gt;&gt; Packstation doch eine Kundenkarte. Wenn Du eine solche hast, hast
&gt;&gt; Du vermutlich auch einen Vertrag abgeschlossen. Falls nicht, frag
&gt;&gt; doch mal nen freundlichen Postmitarbeiter wie zum Teufel Du jetzt
&gt;&gt; an Deine Sendungen kommen sollst...
&gt;
&gt; Es gibt einmal die Möglichkeit so wie bei mir, das man
&gt; Packstationskunde ist und sich an die Packstation liefern lässt.
&gt; Dann kommt es aber auch vor, das Paket Sendungen wo der Empfänger
&gt; nicht angetroffen wird in die nächstgelegene Packstation gelegt
&gt; werden. Der Empfänger bekommt dann eine Abholkarte mit einem
&gt; Strichcode um die Sendung aus der Packstation zu entnehmen.

Hilfe. Letzteres war mir tatsächlich noch nicht bekannt, und kann man
auch nirgends auf den offiziellen Seiten so nachlesen. Hab grad mal
in den AGB gestöbert, da steht tatsächlich nur, dass [DHL|Post] die
Pakete bei fehlgeschlagener Zustellung sieben Tage zur Abholung
bereit hält. Was ja nicht ausschließt, dass das am Automaten
passiert... insoweit wird man rechtlich wohl dagegen keine Handhabe
finden.

Hat der OP schonmal freundlich bei der Post angefragt, ob es denn
ginge, das nicht an der Packstation abzuliefern? Ansonsten müsste man
eben sämtliche Zulieferer ma freundlich darüber aufklären, dass sie
bitte demnächst nix mehr über DHL schicken möchten...

Im Prinzip isses ja Service. Der Kunde, der zu den
Auslieferungszeiten (und Geschäftszeiten der Filialen) eh nicht zu
Hause ist kann sein Paket dann ja rund um die Uhr abholen. Gar nicht
so undurchdacht, würde an jeder Postfiliale so ne Packstation stehen.
Aber momentan noch ziemlich unpraktisch...

Danke jedenfalls für die Nachhilfe ;)

Ciao,
Danny

Report this message

#15: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 08:47:25 by Wolfgang Kieckbusch

&gt; &quot;Strichcode-Karten aus Briefkasten fischen&quot;.
&gt;
&gt; Wer haftet dafür?

Der *Briefkastenbetreiber*, der einen ungesicherten Briefkasten hat.
Gruß, Wolfgang

Report this message

#16: Wo verfährt die Post so? war: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 10:23:00 by Matthias Hamdorf

Hallo,

in welchen Städten wird eigentlich probeweise statt einer Lagerung im
Postamt eine Sendung in der Packstation abgeliefert?
Ich hätte das (in Offenbach) gerne so, muss aber immer wieder zum Postamt.

MH

Report this message

#17: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 11:21:10 by Carsten Krueger

Daniel Markus &lt;<a href="mailto:spammichan&#64;dmarkus.com" target="_blank">spammichan&#64;dmarkus.com</a>&gt; wrote:

&gt;Hat der OP schonmal freundlich bei der Post angefragt, ob es denn
&gt;ginge, das nicht an der Packstation abzuliefern?

Der Zusteller konnte mir nicht helfen, das nächste Postamt auch nicht
....

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#18: Re: Wo verfährt die Post so? war: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 11:21:59 by Carsten Krueger

&quot;Matthias Hamdorf&quot; &lt;<a href="mailto:humpty&#64;gmx.de" target="_blank">humpty&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;in welchen Städten wird eigentlich probeweise statt einer Lagerung im
&gt;Postamt eine Sendung in der Packstation abgeliefert?

Berlin

&gt;Ich hätte das (in Offenbach) gerne so, muss aber immer wieder zum Postamt.

Mein Beileid.

Das gesamte System ist Murks und funktioniert nicht ordentlich.

Gruß Carsten
--
<a href="http://learn.to/quote" target="_blank">http://learn.to/quote</a> - richtig zitieren | <a href="http://oe-faq.de/" target="_blank">http://oe-faq.de/</a> - OE im Usenet
<a href="http://www.realname-diskussion.info" target="_blank">http://www.realname-diskussion.info</a> - Realnames sind keine Pflicht
<a href="http://www.spamgourmet.com/" target="_blank">http://www.spamgourmet.com/</a> + <a href="http://www.despammed.com/" target="_blank">http://www.despammed.com/</a> - Antispam-Emailadressen
für's Googlearchive: cakruege (at) despammed (dot) com

Report this message

#19: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 12:30:21 by tilicht

Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; wrote
&gt;
&gt; Prust.
&gt;
&gt; 1. Die Packstation ist mal eben 6 km weg, das Postamt nichtmal einen

Ok, das ist ein ausreichendes Argument :-)

&gt; &gt;BTW: Meines Wissens werden bei Nicht-Kunden allenfalls Päckchen, aber keine
&gt; &gt;Pakete bei der Packstation hinterlegt. Pakete müssen quittiert werden. Da
&gt; &gt;zählt vermutlich die Autorisierung mit Karte und PIN, aber keinenfalls das
&gt; &gt;eingeworfene Kärtchen aus deinem Briefkasten.
&gt;
&gt; Sag das mal dem Postboten.
&gt;
Dann probier es dochmal aus. Paket abholen und behaupte anschließend,
es nicht bekommen zu haben. Ich glaube nicht, dass die Post einen
gerichtsfesten Nachweis für die Zustellung hat. Ein Barcode auf einem
Kärtchen im Briefkasten reicht da wohl kaum aus.

Report this message

#20: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 13:17:55 by Werner Saathoff

&quot;Carsten Krueger&quot; &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:o46l015vv7smbemdngsiqjgsijonise345&#64;4ax.com..." target="_blank">o46l015vv7smbemdngsiqjgsijonise345&#64;4ax.com...</a>

&gt; das Postamt nichtmal einen

es gibt kein Postamt mehr...

Werner

Report this message

#21: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 15:48:50 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#22: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 15:55:42 by Andre Buhk

Michael 'Mithi' Cordes schrieb:
&gt;
&gt; Wo ist der nennenswerte Unterschied zum uralten &quot;Benachrichtigungskarte
&gt; aus dem Briefkasten fischen&quot;?
&gt;

Da brauchte man einen Perso zum abholen.

andre

Report this message

#23: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 16:49:20 by Holger Lembke

Andre Buhk &lt;<a href="mailto:Buhk&#64;gmx.de" target="_blank">Buhk&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;&gt; Wo ist der nennenswerte Unterschied zum uralten &quot;Benachrichtigungskarte
&gt;&gt; aus dem Briefkasten fischen&quot;?

&gt;Da brauchte man einen Perso zum abholen.

Nein. Es reicht, wenn irgendwer in der Filiale einen Perso hat und man
diesen beauftragt.


--
mit freundlichen Grüßen ! special bubble --&gt; O
Holgi, +49-531-3497854 !

Report this message

#24: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 20:37:43 by Kurt Guenter

&quot;Matthias Otterbach&quot; &lt;<a href="mailto:matthiaso&#64;gmail.com" target="_blank">matthiaso&#64;gmail.com</a>&gt; schrieb:

&gt;Trug sich aber auch vorher die Betrugsmasche auf - zumindest bei einem
&gt;Mehrfamilienhaus Postbote im Hausflur abfangen:

hat bisher nix genutzt. Der fragte nach Perso.

Report this message

#25: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 22:11:18 by Uli Fehr

&quot;Holger Lembke&quot; schrieb

&gt; Nein. Es reicht, wenn irgendwer in der Filiale einen Perso
&gt; hat und man diesen beauftragt.

Wie meinen?

Fragend - Uli -

Report this message

#26: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 22:40:14 by Christian Praetorius

&quot;Uli Fehr&quot; &lt;<a href="mailto:ulifehr&#64;web.de" target="_blank">ulifehr&#64;web.de</a>&gt; wrote:

&gt;&gt; Nein. Es reicht, wenn irgendwer in der Filiale einen Perso
&gt;&gt; hat und man diesen beauftragt.
&gt;Wie meinen?

Du beauftragst jemanden auf der orangenen Abholkarte für dich das
Paket abzuholen, der seinen Perso griffbereit hat.

Christian

--
This signature is temporarily under construction

Report this message

#27: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 23:33:32 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#28: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-10 23:35:12 by Volker Neurath

Carsten Krueger wrote:

&gt;Irrtum deinerseits.
&gt;Ich hab keinen Vertrag und die Post schmeißt trotzdem in die
&gt;Packstation.
&gt;Ich dachte auch ich seh nicht richtig.

Was schwachsinn ist, denn um an das Paket zu kommen, benötigst du eine
Art ZUgangscode.
Und den bekommst du nur mit Abhol-Vertrag für Packstation.

Volker
--
Im uebrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss.

Report this message

#29: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-11 09:56:42 by Kurt Guenter

Michael 'Mithi' Cordes &lt;<a href="mailto:mithrandir&#64;news-2005-02.dvd-welt.de" target="_blank">mithrandir&#64;news-2005-02.dvd-welt.de</a>&gt; schrieb:

&gt;Wo ist der nennenswerte Unterschied zum uralten &quot;Benachrichtigungskarte
&gt;aus dem Briefkasten fischen&quot;?

Bei Abholung von Paketen wird Ausweis verlangt.

Report this message

#30: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-11 13:15:59 by Sven Demenus

Volker Neurath schrieb:
&gt; Carsten Krueger wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Irrtum deinerseits.
&gt;&gt;Ich hab keinen Vertrag und die Post schmeißt trotzdem in die
&gt;&gt;Packstation.
&gt;&gt;Ich dachte auch ich seh nicht richtig.
&gt;
&gt;
&gt; Was schwachsinn ist, denn um an das Paket zu kommen, benötigst du eine
&gt; Art ZUgangscode.
Und den erhält man in Form eines Strichcodes auf der Abholkarte die sich
im Briefkasten befindet.
Schrieb ich hier aber schon ;)

Gruß
Sven

Report this message

#31: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-11 15:55:28 by Volker Neurath

Sven Demenus wrote:

&gt;Volker Neurath schrieb:
&gt;&gt;
&gt;&gt; Was schwachsinn ist, denn um an das Paket zu kommen, benötigst du eine
&gt;&gt; Art ZUgangscode.
&gt;
&gt;Und den erhält man in Form eines Strichcodes auf der Abholkarte die sich
&gt;im Briefkasten befindet.
&gt;Schrieb ich hier aber schon ;)

Habbich erst später gelesen. War dann allerdings zu faul zum canceln
;-)

Volker
--
Im uebrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss.

Report this message

#32: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-11 16:24:26 by Harald Hengel

Kurt Guenter schrieb:

&gt;&gt; Wo ist der nennenswerte Unterschied zum uralten
&gt;&gt; &quot;Benachrichtigungskarte aus dem Briefkasten fischen&quot;?
&gt;
&gt; Bei Abholung von Paketen wird Ausweis verlangt.

Also mal eben einen Penner bitten das Paket abzuholen oder Glück haben,
dass eine Abholkarte für Packstation eingeworfen wurde.

Harald

Report this message

#33: Re: Deutsche Post verbieten Packete in einer Packstation abzulegen?

Posted on 2005-02-15 10:02:37 by cybatron

Carsten Krueger &lt;<a href="mailto:cakruege&#64;despammed.com" target="_blank">cakruege&#64;despammed.com</a>&gt; wrote in message news:&lt;<a href="mailto:o46l015vv7smbemdngsiqjgsijonise345&#64;4ax.com" target="_blank">o46l015vv7smbemdngsiqjgsijonise345&#64;4ax.com</a>&gt;...
&gt; 1. Die Packstation ist mal eben 6 km weg, das Postamt nichtmal einen
&gt; 2. zur Packstation brauch ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln über ne
&gt; Stunde zum Postamt zu Fuss 10 Min.
&gt; 3. find ich Spielchen mit falscher Packstationsangabe käse
&gt;
&gt; Gruß Carsten


Hi Carsten,

zwei Lösungs-Vorschläge (kenne das System aus Köln):

1. kreuz auf der Rückseite der Benachrichtigungskarte einfach an, dass
Du einen zweiten Zustellversuch nach
a) zu Hause
b) an einen Nachbarn oder
c) an eine Filiale
haben möchtest und schmeiss die Karte in den nächsten Briefkasten. Du
bekommst Deine Sendung dann dahin, wo Du sie haben möchtest.

2. Schreib eine Beschwerde an <a href="mailto:info&#64;packstation.de" target="_blank">info&#64;packstation.de</a>!
Es ist nämlich nicht Sinn der Sache, dass die Zusteller in Automaten
einliefern, die um ein vielfaches weiter entfernt sind als die nächste
Filiale. Aber der Zusteller bekommt natürlich nur einen aufs Dach,
wenn Du Dich beschwerst. Am besten wäre es, wenn Du auch gleich die
Packstation-Nummer (z.B. 101) in Deiner Beschwerde angibst.

Die Packstationen sollen nämlich eigentlich bei nicht-registrierten
Kunden nur genutzt werden, wenn ein Automat näher als eine Filiale
ist, um dem Empfänger unnötige Wege zu ersparen. Zumindest ist das bei
uns in Köln so. ;)

Hoffe, geholfen zu haben.

Cu, Dirk

Report this message