Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds, einkommensteuervorauszahlung in skr03 buchen, einkommensteuer vorauszahlung buchen skr 04, was bedeutet über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, daumenschiene auto fahren, bverwverfg, steuerbescheid verrechnung des restguthabens mit gegenabsprüchen, verzugszinsen deliktsrecht

Links

XODOX
Impressum

#1: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-05-28 00:00:07 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#2: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-05-28 14:34:56 by jack61

Hallo.

bereits vor Jahren habe ich aus meiner Vollversicherung den Zahnbereich
herausgenommen, es war mir einfach zu teuer. Auch heute noch könnte ich
problemlos wieder einsteigen. Leider soll das monatlich über 60 Euro kosten.
Ich würde gerne eine Zahnzusatzversicherung die es für Kassenmitglieder gibt
abschlieÃen, sowas wie Zahn 30 o.ä. Leider habe ich aber keine Versicherung
gefunden die so etwas für privat Versicherte anbietet.

Weià vielleicht jemand wo so etwas möglich ist?

Bis danndann
Jochen

Report this message

#3: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-05-28 16:02:47 by Hans-Joachim Ruetten

Hallo Jochen,
> Weià vielleicht jemand wo so etwas möglich ist?
Das Problem wird die Voraussetzung:
"... X % Erstattung nach Vorleistung der
GKV..." sein.
Mir ist nur ein Tarif (allerdings für eine
stationäre Zusatzversicherung) bekannt, die
auf diese zwingende Voraussetzung verzichtet.
Und das auch nur, weil der dann zu einem
anderen Tarif dieser Gesellschaft passt.

Bis dann,
Hajo

Report this message

#4: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-05-29 10:07:50 by Martin Gerken

On Sun, 28 May 2006 00:00:07 +0200, Martin Gerdes &lt;<a href="mailto:martin.gerdes&#64;gmx.de" target="_blank">martin.gerdes&#64;gmx.de</a>&gt;
wrote:

&gt;Künftiger Zahnbehandlungsbedarf läÃt sich anhand des aktuellen Befundes ganz
&gt;gut abschätzen (Unfälle natürlich ausgeschlossen).

Ist nicht meist bei den Versicherung eine Klausel drin, daà man bei
Unfall kein Zahnlimit hat?


cu, Martin
--
Ubi bene ibi Colonia!
ROT13 for email: <a href="mailto:znegva.trexra&#64;jro.qr" target="_blank">znegva.trexra&#64;jro.qr</a>

Report this message

#5: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-05-29 18:00:04 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#6: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-06-01 23:14:26 by jack61

&quot;Martin Gerdes&quot;schrieb im Newsbeitrag &gt; &gt;Auch heute noch könnte ich
problemlos wieder einsteigen. Leider soll
&gt; &gt;das monatlich über 60 Euro kosten.
&gt;
&gt; Das sind mehr als 720 Euro im Jahr. Das ist rechnerisch schon mehr als
eine
&gt; Krone (pro Jahr).
&gt;
&gt; 7200 Euro in 10 Jahren (plus Zinsen) wären dann schon eine Menge Holz.


Das war der Grund weshalb ich die Zähne unversichert lassen habe..

Bis danndann
Jochen

Report this message

#7: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-06-03 15:23:02 by Ron Baker

&quot;Joachim Bätje&quot; &lt;<a href="mailto:jack61&#64;web.de" target="_blank">jack61&#64;web.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:e5c5dg$1js$00$<a href="mailto:1&#64;news.t-online.com..." target="_blank">1&#64;news.t-online.com...</a>
&gt; Hallo.
&gt;
&gt; bereits vor Jahren habe ich aus meiner Vollversicherung den Zahnbereich
&gt; herausgenommen, es war mir einfach zu teuer. Auch heute noch könnte ich
&gt; problemlos wieder einsteigen. Leider soll das monatlich über 60 Euro
&gt; kosten.
&gt; Ich würde gerne eine Zahnzusatzversicherung die es für Kassenmitglieder
&gt; gibt
&gt; abschlieÃen, sowas wie Zahn 30 o.ä. Leider habe ich aber keine
&gt; Versicherung
&gt; gefunden die so etwas für privat Versicherte anbietet.

Gibt es auch meiner Meinung nahc nicht, da es bei den Zusatzversicherungen
immer
darum geht, dass dieses eine Zusatzabsichernug ist für das was die GKV nicht
zahlt.
Mein Tipp:
Leg die 60,00 EUR auf ein extra Sparbuch, am Besten ein Tagesgeld-Konto mit
hoher Verzinsung,
z.B. ING-Diba 2,5% oder 1822driekt (Frankfurter Sparkasse) 2,75% (monatliche
Zinsgutschrift,
bei beiden Konten ist das Gedl täglich verfügbar.
Ron

Report this message

#8: Re: Zahnzusatzversicherung

Posted on 2006-06-05 18:22:10 by Dallgass

Hallo ...

wie schon vor meiner Antwort richtig geschrieben, gibt es eine
Zusatzversicherung für Vollversicherte nicht, da diese immer nur für
GKV-Versicherte angeboten werden.
Es ist schade das du den Zahntarif nicht für sehr wichtig erachtets, da es
ein hoher Kostenfaktor im höheren Alter für dich bedeuten kann.

Meines erachten macht es auch keinen Sinn, die 60Euro anzulegen, da du hier
Geld für evtl. Kosten in der Zukunft ansparst. Da kannst du doch genausogut
deinen Tarif nehmen und von Anfang an vernünftig versichert sein. Denn wenn
du in 3 Jahren mehr als das Gesparte Geld benötigst, könntest du auf deine
Zahnversicherung angewiesen sein! Bsp. bei einem Unfall, denn wenn du keine
Zahnversicherung hast, leistet diese auch nicht bei Unfallbedingten Schäden
an deinen Zähnen. Und selbst abgesehen von diesem Szenario könnte es doch
auch gut sein, das du in Folge einer Zahnbehandlung auf mehr als das
angesparte Geld angewiesen wärst, auch hier wäre doch eine Versicherung
Sinnvoll. Da du diese nicht als Zusatzversicherung bekommst, halte ich es
für wichtig bei Vollversicherten einen Zahntarif zu haben.

MfG Reinhardt

Report this message