Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

paketempfang,was unterschreibe ich alles auf dem display?, finanzamt über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, "anja zoe christen", osd düsseldorf fernsehbericht, schutzbefohlene auszubildende, valuta vom auftraggeber vorgegeben, wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds, einkommensteuervorauszahlung in skr03 buchen

Links

XODOX
Impressum

#1: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 00:29:39 by Michael Hotjakov

Hallo NG,

habe wieder Frage zum Thema Kindergeld.
Konkreter Beispiel:
Eine 25-jährige hatte im Jahr 7000 EUR brutto verdient
(Ausbildungsvergütung).
AN-Anteil an Gesamtsozialversicherung betrug 1.520 EUR.
Dazu bekamm sie v.d. Agentur f. Arbeit Unterhaltsgeld i.H. von 6.000 EUR die
zwar steuerfrei sind, unterliegen jedoch dem Progressionsvorbehalt.

Frage: wird das Unterhaltsgeld bei der Berechnung des Einkommens voll
eingerechnet? Oder gibt es eine andere Formel?

Wenn voll, dann übersteigt das Einkommen die Grenze von 7680 EUR und den
Eltern steht das KG nicht zu.

Würde mich für Euere Meldungen freuen.

Gruß
Michael

Report this message

#2: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 06:58:40 by Martin Hentrich

&quot;Michael Hotjakov&quot; &lt;<a href="mailto:hotmi&#64;freenet.de" target="_blank">hotmi&#64;freenet.de</a>&gt; schrieb am Tue, 18 Jul 2006
00:29:39 +0200 :

&gt;Eine 25-jährige hatte im Jahr 7000 EUR brutto verdient
&gt;(Ausbildungsvergütung).
&gt;AN-Anteil an Gesamtsozialversicherung betrug 1.520 EUR.

*Einkünfte* also 5.480 Euro.

&gt;Dazu bekamm sie v.d. Agentur f. Arbeit Unterhaltsgeld i.H. von 6.000 EUR die
&gt;zwar steuerfrei sind, unterliegen jedoch dem Progressionsvorbehalt.

*Bezüge* also 6.000 Euro.

&gt;Frage: wird das Unterhaltsgeld bei der Berechnung des Einkommens voll
&gt;eingerechnet?

IMHO ja.

&gt; Oder gibt es eine andere Formel?

Welche Formel?

&gt;Wenn voll, dann übersteigt das Einkommen die Grenze von 7680 EUR und den
&gt;Eltern steht das KG nicht zu.

Korrekt. 7.680 Euro ist die Summe der max. Einkünfte *und* Bezüge,
die kindergeldunschädlich ist.

Martin


--
&quot;Allen ist das Denken erlaubt, doch vielen bleibt es erspart.&quot;
- Curt Goetz -

Report this message

#3: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 18:15:18 by Uwe Schmitz

Michael Hotjakov wrote:
&gt;
&gt; Frage: wird das Unterhaltsgeld bei der Berechnung des Einkommens voll
&gt; eingerechnet?
*********
Ja.

Oder gibt es eine andere Formel?
******
Außer Addition der Beträge ist keine weitere Formel bekannt.


&gt; Wenn voll, dann übersteigt das Einkommen die Grenze von 7680 EUR und
&gt; den Eltern steht das KG nicht zu.
*******
So ist es.


&gt; Würde mich für Euere Meldungen freuen.
********
Das glaube ich nicht :-))

Uwe

Report this message

#4: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 19:17:23 by Michael Hotjakov

Uwe hallo,

Du hast recht, es ist nicht zufriedenstellende Antwort.
Tritztdem Danke.

Michael

&quot;Uwe Schmitz&quot; &lt;<a href="mailto:vorname.schmitz1&#64;gmx.de" target="_blank">vorname.schmitz1&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:e9j1en$p2b$<a href="mailto:1&#64;online.de..." target="_blank">1&#64;online.de...</a>
&gt; Michael Hotjakov wrote:
&gt;&gt;
&gt;&gt; Frage: wird das Unterhaltsgeld bei der Berechnung des Einkommens voll
&gt;&gt; eingerechnet?
&gt; *********
&gt; Ja.
&gt;
&gt; Oder gibt es eine andere Formel?
&gt; ******
&gt; Außer Addition der Beträge ist keine weitere Formel bekannt.
&gt;
&gt;
&gt;&gt; Wenn voll, dann übersteigt das Einkommen die Grenze von 7680 EUR und
&gt;&gt; den Eltern steht das KG nicht zu.
&gt; *******
&gt; So ist es.
&gt;
&gt;
&gt;&gt; Würde mich für Euere Meldungen freuen.
&gt; ********
&gt; Das glaube ich nicht :-))
&gt;
&gt; Uwe
&gt;

Report this message

#5: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 19:18:13 by Michael Hotjakov

Martin, Danke!
Michael

&quot;Martin Hentrich&quot; &lt;<a href="mailto:taxcel&#64;aol.com" target="_blank">taxcel&#64;aol.com</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:ceqob21ijbgt5mub3hpt42rc0kkadeasjm&#64;4ax.com..." target="_blank">ceqob21ijbgt5mub3hpt42rc0kkadeasjm&#64;4ax.com...</a>
&gt; &quot;Michael Hotjakov&quot; &lt;<a href="mailto:hotmi&#64;freenet.de" target="_blank">hotmi&#64;freenet.de</a>&gt; schrieb am Tue, 18 Jul 2006
&gt; 00:29:39 +0200 :
&gt;
&gt;&gt;Eine 25-jährige hatte im Jahr 7000 EUR brutto verdient
&gt;&gt;(Ausbildungsvergütung).
&gt;&gt;AN-Anteil an Gesamtsozialversicherung betrug 1.520 EUR.
&gt;
&gt; *Einkünfte* also 5.480 Euro.
&gt;
&gt;&gt;Dazu bekamm sie v.d. Agentur f. Arbeit Unterhaltsgeld i.H. von 6.000 EUR
&gt;&gt;die
&gt;&gt;zwar steuerfrei sind, unterliegen jedoch dem Progressionsvorbehalt.
&gt;
&gt; *Bezüge* also 6.000 Euro.
&gt;
&gt;&gt;Frage: wird das Unterhaltsgeld bei der Berechnung des Einkommens voll
&gt;&gt;eingerechnet?
&gt;
&gt; IMHO ja.
&gt;
&gt;&gt; Oder gibt es eine andere Formel?
&gt;
&gt; Welche Formel?
&gt;
&gt;&gt;Wenn voll, dann übersteigt das Einkommen die Grenze von 7680 EUR und den
&gt;&gt;Eltern steht das KG nicht zu.
&gt;
&gt; Korrekt. 7.680 Euro ist die Summe der max. Einkünfte *und* Bezüge,
&gt; die kindergeldunschädlich ist.
&gt;
&gt; Martin
&gt;
&gt;
&gt; --
&gt; &quot;Allen ist das Denken erlaubt, doch vielen bleibt es erspart.&quot;
&gt; - Curt Goetz -

Report this message

#6: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 20:31:45 by Lutz Schulze

On Tue, 18 Jul 2006 19:17:23 +0200, &quot;Michael Hotjakov&quot;
&lt;<a href="mailto:hotmi&#64;freenet.de" target="_blank">hotmi&#64;freenet.de</a>&gt; wrote:

&gt;Uwe hallo,
&gt;
&gt;Du hast recht, es ist nicht zufriedenstellende Antwort.

Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).

Lutz
--
Temperatur und mehr mit dem PC messen - auch im Netzwerk: <a href="http://www.messpc.de" target="_blank">http://www.messpc.de</a>
mit Ethernetbox für direkten Anschluss der Sensoren im Netzwerk
neu: USB-Sensor spricht Klartext: <a href="http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php" target="_blank">http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php</a>
Test im IT-Administrator: <a href="http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf" target="_blank">http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf</a>

Report this message

#7: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 22:32:53 by Uwe Schmitz

Lutz Schulze wrote:
&gt; On Tue, 18 Jul 2006 19:17:23 +0200, &quot;Michael Hotjakov&quot;
&gt; &lt;<a href="mailto:hotmi&#64;freenet.de" target="_blank">hotmi&#64;freenet.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt; Uwe hallo,
&gt;&gt;
&gt;&gt; Du hast recht, es ist nicht zufriedenstellende Antwort.

Lutz, Du hast folgendes vergessen:

[Sarkasmus ein]

&gt; Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
&gt; von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).

[Sarkasmus aus].

Uwe

Report this message

#8: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-18 22:47:11 by Erich Mathild

&quot;Uwe Schmitz&quot; &lt;<a href="mailto:vorname.schmitz1&#64;gmx.de" target="_blank">vorname.schmitz1&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;Lutz, Du hast folgendes vergessen:
&gt;
&gt;[Sarkasmus ein]
&gt;
&gt;&gt; Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
&gt;&gt; von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).
&gt;
&gt;[Sarkasmus aus].

Es geht einfacher mit Jesus: &quot;Wer Ohren hat zu hören, der höre&quot;.

Erich

Report this message

#9: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-19 06:58:58 by Lutz Schulze

On Tue, 18 Jul 2006 22:32:53 +0200, &quot;Uwe Schmitz&quot;
&lt;<a href="mailto:vorname.schmitz1&#64;gmx.de" target="_blank">vorname.schmitz1&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;&gt;&gt; Du hast recht, es ist nicht zufriedenstellende Antwort.
&gt;
&gt;Lutz, Du hast folgendes vergessen:
&gt;
&gt;[Sarkasmus ein]
&gt;
&gt;&gt; Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
&gt;&gt; von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).
&gt;
&gt;[Sarkasmus aus].

Warum Sarkasmus? Ohne ein paar Steuerzahler geht es nun mal nicht und
eigenes Einkommen ist dafür eine nicht unwichtige Voraussetzung. ;-)

Lutz

--
Temperatur und mehr mit dem PC messen - auch im Netzwerk: <a href="http://www.messpc.de" target="_blank">http://www.messpc.de</a>
mit Ethernetbox für direkten Anschluss der Sensoren im Netzwerk
neu: USB-Sensor spricht Klartext: <a href="http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php" target="_blank">http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php</a>
Test im IT-Administrator: <a href="http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf" target="_blank">http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf</a>

Report this message

#10: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-19 23:08:50 by Matthias Frank

Uwe Schmitz wrote:


&gt; [Sarkasmus ein]
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
&gt;&gt;von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).
&gt;
&gt;
&gt; [Sarkasmus aus].

Wieso Sarkasmus, jemand der ca. 14.000 € Einkommen hat
für was braucht der noch Kindergeld?
MfG
Matthias

Report this message

#11: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-20 02:18:25 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#12: Re: Kindergeldanspruch: Zuzurechnung v. Unterhaltsgeld

Posted on 2006-07-20 04:58:41 by Lutz Schulze

On Thu, 20 Jul 2006 02:18:25 +0200, Rüdiger Silberer
&lt;<a href="mailto:Silberer.ruediger&#64;lycos.de" target="_blank">Silberer.ruediger&#64;lycos.de</a>&gt; wrote:

&gt;&gt; Wieso? Ist doch irgendwie schön, dass sie (bzw. die Eltern) nicht mehr
&gt;&gt; von der Unterstützung durch Kindergeld abhängig ist (sind).
&gt;
&gt;Seit wann ist die Freistellung des Existenzminimums von der
&gt;Steuerpflicht eine Unterstützung?

Ich denke nicht, dass bei dem eigenen Einkommen des 'Kindes' die
Eltern für sein Existenzminimum aufkommen.

Lutz
--
Temperatur und mehr mit dem PC messen - auch im Netzwerk: <a href="http://www.messpc.de" target="_blank">http://www.messpc.de</a>
mit Ethernetbox für direkten Anschluss der Sensoren im Netzwerk
neu: USB-Sensor spricht Klartext: <a href="http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php" target="_blank">http://www.messpc.de/sensor_alphanumerisch.php</a>
Test im IT-Administrator: <a href="http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf" target="_blank">http://www.messpc.de/MessPC-Testbericht-ITA.pdf</a>

Report this message