Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds, einkommensteuervorauszahlung in skr03 buchen, einkommensteuer vorauszahlung buchen skr 04, was bedeutet über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, daumenschiene auto fahren, bverwverfg, steuerbescheid verrechnung des restguthabens mit gegenabsprüchen, verzugszinsen deliktsrecht

Links

XODOX
Impressum

#1: Tippspiel auf Bundesliga im Internet rechtswidrig?

Posted on 2006-07-23 11:39:30 by christian.maehler

Guten Tag,

ich bin Vorsitzender des gemeinn=FCtzigen Vereins Clever Spenden e.V.
(<a href="http://www.clever-spenden.de" target="_blank">http://www.clever-spenden.de</a>) und habe als Laie eine rechtliche Frage
zu einem Gewinnspiel, das wir veranstalten m=F6chten.

Zum Bundesliga Start haben wir die Idee, ein Tippspiel auf die
Bundesliga im Internet zu starten - bundesweit. Jeder Teilnehmer tippt
alle Spiele und wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Techn.
Basis f=FCr das Spiel ist der Anbieter tippkick.de, der auch von
Gr=F6=DFen wie Aldi S=FCd als Tippspiel Plattform genutzt wird.

Bei unserem Spiel darf nur mitmachen, wer einen Beitrag von 17 EUR (50
Cent pro Spieltag) zahlt. Die H=E4lfte aller Einnahmen soll gespendet,
die andere H=E4lfte als Gewinn an die Teilnehmer ausgesch=FCttet werden.
Der Verein selbst als Veranstalter hat nichts davon - wie in unserer
Satzung festgelegt. Der Betrieb der notwendigen Internetseite erfolgt
ehrenamtlich und wird gesponsored. Bevor wir damit starten, m=F6chten
wir sicherstellen, dass wir nicht gegen das staatl. Sportwettenmonopol
versto=DFen oder gegen ein Gesetz in diesem Bereich - die Strafen im
StGB sind ja drakonisch!

Meine Frage: Ist unsere Idee genehmigungspflichtig? Wenn nein, warum
nicht und worauf kann ich mich da beziehen? Wenn ja, wo muss ich die
Genehmigung beantragen und was muss ich beachten? Und wie schnell geht
das?
Ich denke mal, dass auch andere solche Spiele veranstalten - wie etwa
die Aktion Mensch: kaufe ein Los, Teil wird gespendet, Teil wird in
Gewinn ausgesch=FCttet. Unm=F6glich scheint es nicht zu sein ...

Unser Verein hat seinen Sitz in Karlsruhe - ich bin nicht sicher, ob
das Bundesland gesetzl. eine Rolle spielt. Unsere Seite f=FCr das
Tippspiel ist praktisch fertig und kann auf Knopfdruck loslegen.

Ich hoffe, dass die Profis in diesem Forum einen guten Tipp f=FCr mich
haben - es w=E4re schade, wenn wir die Idee begraben m=FCssten.

Danke f=FCr Ihre Hilfe, beste Gr=FC=DFe,

Christian M=E4hler
Clever Spenden e.V.

Report this message