Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds, einkommensteuervorauszahlung in skr03 buchen, einkommensteuer vorauszahlung buchen skr 04, was bedeutet über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, daumenschiene auto fahren, bverwverfg, steuerbescheid verrechnung des restguthabens mit gegenabsprüchen, verzugszinsen deliktsrecht

Links

XODOX
Impressum

#1: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-03 19:19:52 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#2: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-03 19:41:27 by gartmann

In article &lt;1ibr1fk.egevu1hdvhiuN%<a href="mailto:Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org" target="_blank">Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org</a>&gt;, <a href="mailto:Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org" target="_blank">Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org</a> (Klaus Behrendt) writes:
&gt;welche kostenlose Kreditkarte könnt Ihr einem ausgesprochenen
&gt;Wenignutzer empfehlen?
&gt;
&gt;-voraussichtlich nur etwa zehn Einsätze im Jahr
&gt;-Benutzung in Euroland und der Schweiz
&gt;-nach Möglichkeit Mastercard, evtl. auch Visa (wegen der Akzeptanz)
&gt;-irgendwelche Zusatzleistungen werden nicht benötigt
&gt;-Abbuchung von einem herkömmlichen Girokonto
&gt;
&gt;Ich hörte mal, dass die Karstadt-Quelle-Bank so etwas anbietet. Gibt es
&gt;andere/bessere Alternativen? Es bestehen keinerlei Bonitätsprobleme. Die
&gt;Karte soll eben möglichst nichts kosten, weil sie eh nur sehr selten
&gt;benutzt werden würde.

www.gebuehrenfrei.com

Kein Auslandseinsatzentgelt, faire Wechselkurse. Rechnung nur per e-Mail, keine
Abbuchung, sondern man muss selber ueberweisen. Saftige Mahngebuehren, falls das
vergessen werden sollte.

Viele Gruesse
Christoph Gartmann

--
Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -452
Immunbiologie
Postfach 1169 Internet: <a href="mailto:gartmann&#64;immunbio" target="_blank">gartmann&#64;immunbio</a> dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
<a href="http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html" target="_blank">http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html</a>

Report this message

#3: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-03 20:10:30 by Mirko Keller

Klaus,

schau dir mal die &quot;HVB FlexibleCard&quot; bei der Hypovereinsbank an.
Kostenfrei, Abbuchung von Fremdkonto, MasterCard, Bank vor Ort, ... bisher
keinerlei Probleme ...
Mirko

Report this message

#4: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-03 20:38:43 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#5: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 03:08:01 by dirk silberbach

Hallo!
&quot;Christoph Gartmann&quot; &lt;<a href="mailto:gartmann&#64;nonsense.immunbio.mpg.de" target="_blank">gartmann&#64;nonsense.immunbio.mpg.de</a>&gt;
schrieb im Newsbeitrag

&gt; www.gebuehrenfrei.com
&gt; Rechnung nur per e-Mail,
&gt; keine Abbuchung, sondern man muss selber ueberweisen.
&gt; Saftige Mahngebuehren, falls das vergessen werden sollte.

Und darauf spekulieren die bei der Advanzia-Bank nämlich.
Alles absolute KO Kriterien, also dringend abzuraten!!

Das Angebot der Karstadt-Quelle-Bank ist dagegen problemlos, komfortabel,
und daher OK.

Gruà Dirk

Report this message

#6: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 08:17:35 by Andreas Mauerer

&quot;dirk silberbach&quot; &lt;<a href="mailto:dirk.silberbach&#64;gmx.net" target="_blank">dirk.silberbach&#64;gmx.net</a>&gt; meinte:

&gt;Das Angebot der Karstadt-Quelle-Bank ist dagegen problemlos, komfortabel,
&gt;und daher OK.

Jepp. Nur aufpassen, dass man nicht &quot;Weltweit Digits sammeln&quot; ankreuzt,
dann kostet die Karte nämlich.
Alternative ist auch mal wieder der Standardtipp DKB. Man muss das
Girokonto ja nicht für mehr als den Ausgleich der Kreditkarte nutzen,
wenn man nicht will.

Viele GrüÃe

Andreas
--
If you want to mail me directly:
- Use Rot13 on my address
- Enter &quot;abfcnz&quot; after the &quot;@&quot;
- Use Rot13 again and delete the &quot;nospam&quot;

Report this message

#7: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 09:06:11 by Fernsehkoch

On 3 Feb., 19:19, <a href="mailto:Komforttriebwa...&#64;fahr-zur-hoelle.org" target="_blank">Komforttriebwa...&#64;fahr-zur-hoelle.org</a> (Klaus
Behrendt) wrote:
&gt; Hallo,
&gt;
&gt; welche kostenlose Kreditkarte k=F6nnt Ihr einem ausgesprochenen
&gt; Wenignutzer empfehlen?
&gt;
&gt; -voraussichtlich nur etwa zehn Eins=E4tze im Jahr
&gt; -Benutzung in Euroland und der Schweiz
&gt; -nach M=F6glichkeit Mastercard, evtl. auch Visa (wegen der Akzeptanz)
&gt; -irgendwelche Zusatzleistungen werden nicht ben=F6tigt
&gt; -Abbuchung von einem herk=F6mmlichen Girokonto
&gt;
&gt; Ich h=F6rte mal, dass die Karstadt-Quelle-Bank so etwas anbietet. Gibt es
&gt; andere/bessere Alternativen? Es bestehen keinerlei Bonit=E4tsprobleme. Die=

&gt; Karte soll eben m=F6glichst nichts kosten, weil sie eh nur sehr selten
&gt; benutzt werden w=FCrde.
&gt;
&gt; TIA und Gr=FC=DFe
&gt; Klaus
&gt; --
&gt; 12:36:57 Uhr: nilsk: Elender Schei=DFendrecksmist. Mein Notebook-Netzteil
&gt; ist weg.
&gt; 12:40:51 Uhr: nilsk: Google wei=DF auch nicht wo es ist. Ich dachte
&gt; das ist eine Suchmaschine und die sucht das jetzt f=FCr mich.

Ged=E4mpfte Zucchinit=F6rtchen
mit Shrimpspaste
3 dicke Zucchini
1 El fein geriebener Ingwer
4 El Shrimpspaste
1 Bund Koriander
Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten
Die Zucchini waschen, trocknen, putzen und in sehr d=FCnne Scheiben
schneiden. Den Koriander waschen und gut trockensch=FCtteln, die Bl=E4tter
abzupfen, einige der Bl=E4tter fein schneiden. Ingwer mit Shrimps=ACpaste
und 2 El Wasser verr=FChren.
Bambusk=F6rbchen mit einigen Korianderbl=E4ttern auskleiden. Die
Zucchini=ACscheiben mit etwas Paste bestreichen und zu T=F6rtchen
=FCbereinander schichten (ca. 5 cm hoch).
Die Zucchinit=F6rtchen in die Bambusk=F6rbchen platzieren,
mitgeschnitte=ACnen Korianderbl=E4ttern bestreuen.
Wasser im Wok erhitzen, die Bambusk=F6rbchen dar=FCber stellen und bei
geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten d=E4mpfen
=2E.............................
Gebackene Endivien
500 g Endivien 8 Eiwei=DF 2 Eigelb
1 Prise Salz
2 El Mehl
1 El Maisst=E4rke Erdnuss=F6l zum Ausbacken 100 ml Orangensaft 1 El
Erdnuss=F6l 1 El Paprikapulver

1 Tl Chilipulver
20 g Korianderbl=E4ttchen
100 ml helle Sojasauce
1 El F=FCnf-Gew=FCrz-Pulver
2-3 El Rohrzucker
100 ml Himbeeressig
1 Tl Sesam=F6l
1 Tl Zucker
1/4 Bund Fr=FChlingszwiebeln
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Die Endivien putzen, unter flie=DFendem Wasser waschen und gut abtropfen
lassen. Die Endivienbl=E4tter trocknen und in ca. 5 cm lange St=FCcke
schneiden.
Das Eiwei=DF steif schlagen. Das Eigelb verquirlen und unter den
Eischnee heben. Salz, Mehl und Maisst=E4rke unterheben. Die
Endivienbl=E4tter durch den Eierteig ziehen und in hei=DFem Erdnuss=F6l
goldbraun ausfrittieren.
F=FCr die erste Sauce den Orangensaft erhitzen, vom Herd nehmen und
Erdnuss=F6l, Paprikapulver, Chilipulver und Korianderbl=E4ttchen
einr=FChren.
F=FCr die zweite Sauce die Sojasauce erw=E4rmen und das Gew=FCrzpulver mit
dem Zucker dazugeben. Solange unter R=FChren erhitzen, bis sich der
Zucker gel=F6st hat.
F=FCr die dritte Sauce den Essig mit Sesam=F6l, Zucker und etwas Salz
ver=ACr=FChren. Die Fr=FChlingszwiebeln putzen, waschen, fein hacken und
unter die Sauce r=FChren.
=2E......................................
Ger=F6steter Reis mit H=E4hnchenbrustfilet
250 g Rundkornreis
300 ml Asiafond
5 El Reiswein
5 El Sojasauce
2 St=E4ngel Zitronengras
2 El F=FCnf-Gew=FCrz-Pulver
4 R=FCbchen
200 g Schlangenbohnen
2 H=E4hnchenbrustfilets
5 El Sesam=F6l
200 g Bittermelone
3 El Pinienkerne
4 El Entensauce (FP)
Zubereitungszeit:
ca. 50 Minuten
Den Reis in einer Pfanne ohne Fett anr=F6sten. Anschlie=DFend abk=FChlen
las=ACsen und in einer Getreide- oder Kaffeem=FChle nicht zu fein mahlen.
Den Fond mit dem Reiswein und der Sojasauce in einem Topf erhitzen.
Das Zitronengras putzen, waschen, klein schneiden und mit dem F=FCnf-
Gew=FCrz-Pulver unterr=FChren. Die R=FCbchen sch=E4len und in W=FCrfel
schnei=ACden. Die Bohnen putzen, waschen und klein schneiden. Das
Fleisch waschen und trocknen.
Alles in den kochenden Fond geben und ca. 7 Minuten ziehen lassen.
Her=ACausnehmen und abtropfen lassen und das Fleisch in Scheiben
schneiden. Das =D6l in einem Wok erhitzen und die Fleischscheiben darin
anbraten.
Die Bittermelone in W=FCrfel schneiden. Mit dem Gem=FCse und den
Pinien=ACkernen zum Fleisch geben und ca. 3 Minuten mitbraten. Reis
unterr=FCh=ACren und alles mit Entensauce abschmecken
=2E......................................
Bratreis mit Hackb=E4llchen
4 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz
4 El Butterschmalz
Pfeffer
Zimt-, Piment- und Safranpulver
100 g Rundkornreis 250 ml Asiafond (FP) 400 g Schinkenmett
100 g Zwiebel-Knoblauch-Mischung (TK)
Paprikapulver
1 Tl scharfer Senf
2-3 El Mandelbl=E4ttchen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln sch=E4len und in d=FCnne Ringe schneiden. Die Knoblauch=ACzehen=

sch=E4len und mit etwas Salz zerdr=FCcken. Die H=E4lfte des Butter-schmalzes=

im Wok erhitzen und die Zwiebelringe mit der Knoblauch=ACpaste darin
glasig and=FCnsten. Die Gew=FCrze und den Reis dazugeben und unter R=FChren
1-2 Minuten d=FCnsten. Alles mit dem Asiafond abl=F6schen und bei milder
Hitze zugedeckt ca. 15-20 Minuten garen.
Das Mett mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Salz, Pfeffer, Paprika-
pulver und Senf vermischen. Aus der Masse kleine B=E4llchen formen.
Den restlichen Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die
Fleischb=E4ll=ACchen darin ca. 4-5 Minuten braten. Die B=E4llchen vorsichtig=

unter den Reis heben und ca. 3-4 Minuten alles zusammen erhitzen.
Die Mandelbl=E4ttchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb r=F6sten. Den
Bratreis mit den Hackb=E4llchen anrichten und mit Mandelbl=E4ttchen
bestreut servieren.
=2E......................
Asiatische Nudelsuppe
&gt; 150 g H=E4hnchenbrustfilet
&gt; 1 EL Essig
&gt; 1 rote Paprikaschote
&gt; 1 M=F6hre
&gt; 1 EL THOMY Reines
Sonnenblumen=F6l
&gt; 1 Chilischote
&gt; 2 EL MAGGI Klare H=FChner-
Bouillon
&gt; 2 Bl=E4tter Eisbergsalat
&gt; 100 g Fadennudeln
&gt; 1 Prise Ingwerpulver
&gt; 1 EL MAGGI So=DFenbinder
f=FCr dunkle So=DFen
1. H=E4hnchenbrustfilet waschen,
trocken tupfen, in Streifen
schneiden und in Essig
marinieren.
2. Paprikaschote waschen, Kerne
und wei=DFe Innenh=E4ute
entfernen und in Streifen
schneiden. M=F6hre putzen,
waschen, sch=E4len und in
Scheiben schneiden.
3. In einem Topf THOMY Reines
Sonnenblumen=F6l hei=DF werden
lassen. Fleisch und Gem=FCse
darin anbraten. 750 ml Wasser
zugie=DFen und zum Kochen
bringen.
4. Chilischote waschen, zugeben.
MAGGI Klare H=FChner-Bouillon
darin aufl=F6sen.
5. Eisbergsalat putzen, waschen,
in Streifen schneiden, mit
Fadennudeln zur Suppe geben

und 3 Min. kochen. Chilischote herausnehmen. Nach Belieben mit
Ingwerpulver w=FCrzen und abschmecken. Mit MAGGI So=DFenbinder f=FCr dunkle
So=DFen binden und die Suppe in Tellern anrichten.

Report this message

#8: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 10:56:06 by Harald Fuchs

In article &lt;fo5s2q$d4s$01$<a href="mailto:1&#64;news.t-online.com" target="_blank">1&#64;news.t-online.com</a>&gt;,
&quot;dirk silberbach&quot; &lt;<a href="mailto:dirk.silberbach&#64;gmx.net" target="_blank">dirk.silberbach&#64;gmx.net</a>&gt; writes:

&gt; Hallo!
&gt; &quot;Christoph Gartmann&quot; &lt;<a href="mailto:gartmann&#64;nonsense.immunbio.mpg.de" target="_blank">gartmann&#64;nonsense.immunbio.mpg.de</a>&gt;
&gt; schrieb im Newsbeitrag

&gt;&gt; www.gebuehrenfrei.com
&gt;&gt; Rechnung nur per e-Mail,
&gt;&gt; keine Abbuchung, sondern man muss selber ueberweisen.
&gt;&gt; Saftige Mahngebuehren, falls das vergessen werden sollte.

&gt; Und darauf spekulieren die bei der Advanzia-Bank nämlich.
&gt; Alles absolute KO Kriterien, also dringend abzuraten!!

Zumindest für Leute, die öfter mal was verpennen.

&gt; Das Angebot der Karstadt-Quelle-Bank ist dagegen problemlos, komfortabel,

.... und kostet Auslandseinsatzgebühren, was der OP nicht wollte.

Report this message

#9: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 12:13:24 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#10: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 12:17:39 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#11: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 12:55:19 by Markus Meier

Am 04.02.2008 08:17, schrieb Andreas Mauerer:

&gt; Alternative ist auch mal wieder der Standardtipp DKB. Man muss das
&gt; Girokonto ja nicht für mehr als den Ausgleich der Kreditkarte nutzen,
&gt; wenn man nicht will.

Da kann man ein anderes Giro angeben als Ausgleich?
--
E-Mail-Adresse: mmeier0123{ätt}yahoo.de

Report this message

#12: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 12:56:19 by Markus Meier

Am 04.02.2008 12:17, schrieb Konrad Wilhelm:

&gt; Da hast du doch genau das gleiche Problem wie bei der
&gt; www.gebuerenfrei.com Karte: du musst rechtzeitig Geld auf das Giro
&gt; überweisen, sonst bezahlst du Zinsen.
&gt; Und: du bekommst noch nicht mal ne E-Mail mir der Abrechnung.

D.h., man muss jeweils am 22. nach der VISA-Rechnung schauen und bis zur
Abbuchung das DKB-Girokonto mit der entsprechenden Summe füllen?
--
E-Mail-Adresse: mmeier0123{ätt}yahoo.de

Report this message

#13: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 12:58:46 by Andreas Mauerer

Konrad Wilhelm &lt;<a href="mailto:konrad_wilhelm&#64;web.de" target="_blank">konrad_wilhelm&#64;web.de</a>&gt; meinte:

&gt;Da hast du doch genau das gleiche Problem wie bei der
&gt;www.gebuerenfrei.com Karte: du musst rechtzeitig Geld auf das Giro
&gt;überweisen, sonst bezahlst du Zinsen.

Ja, aber nur lauschige 8% im Jahr.

GruÃ

Andreas

--
If you want to mail me directly:
- Use Rot13 on my address
- Enter &quot;abfcnz&quot; after the &quot;@&quot;
- Use Rot13 again and delete the &quot;nospam&quot;

Report this message

#14: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 13:29:28 by roland.moehnke

Klaus Behrendt &lt;<a href="mailto:Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org" target="_blank">Komforttriebwagen&#64;fahr-zur-hoelle.org</a>&gt; wrote:

&gt; Ich hörte mal, dass die Karstadt-Quelle-Bank so etwas anbietet. Gibt es

Benutze ich, vollkommen ohne Probleme, weniger oft als von Dir
gewünscht. Umsätze von maximal 500 Euro/Jahr machen keine Probleme.

Schade finde ich, dass man keine Live-Abrechnung per Internet zur
Verfügung hat. Man ist voll auf die Papierrechnung angewiesen.

Roland

Report this message

#15: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 13:38:20 by Ekkehard Schwarz

Roland Moehnke schrieb:

&gt;Schade finde ich, dass man keine Live-Abrechnung per Internet zur
&gt;Verfügung hat.

Auch das geht inzwischen:
Anmeldung ist online unter www.kqb.de möglich, die PIN wird innerhalb
weniger Tage per Post zugeschickt.

GruÃ
E.S.

Report this message

#16: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 14:44:03 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#17: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 14:45:29 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#18: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-04 21:19:58 by Gregor Frowein

Ekkehard Schwarz &lt;es+<a href="mailto:nospam&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">nospam&#64;nurfuerspam.de</a>&gt; wrote:

&gt;Roland Moehnke schrieb:
&gt;
&gt;&gt;Schade finde ich, dass man keine Live-Abrechnung per Internet zur
&gt;&gt;Verfügung hat.
&gt;
&gt;Auch das geht inzwischen:
&gt;Anmeldung ist online unter www.kqb.de möglich, die PIN wird innerhalb
&gt;weniger Tage per Post zugeschickt.

dann gibts aber keinen Monatsauszug mehr per Post - oder?

GruÃ
Gregor

Report this message

#19: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-05 12:40:11 by roland.moehnke

Gregor Frowein &lt;<a href="mailto:Gregor.Frowein&#64;gmx.de" target="_blank">Gregor.Frowein&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt; Ekkehard Schwarz &lt;es+<a href="mailto:nospam&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">nospam&#64;nurfuerspam.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt; &gt;Roland Moehnke schrieb:
&gt; &gt;
&gt; &gt;&gt;Schade finde ich, dass man keine Live-Abrechnung per Internet zur
&gt; &gt;&gt;Verfügung hat.
&gt; &gt;
&gt; &gt;Auch das geht inzwischen:
&gt; &gt;Anmeldung ist online unter www.kqb.de möglich, die PIN wird innerhalb
&gt; &gt;weniger Tage per Post zugeschickt.

Danke für den Tipp.

&gt; dann gibts aber keinen Monatsauszug mehr per Post - oder?

Richtig, habe ich so in den AGB gefunden.

Roland

Report this message

#20: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-05 13:00:44 by Ekkehard Schwarz

Gregor Frowein schrieb:

[Online-Zugang Karstadt-Quelle-Bank-MC]

&gt;dann gibts aber keinen Monatsauszug mehr per Post - oder?

Nein, nach der Aktivierung des Online-Zugangs bekommt man auch seine
Monatsabrechnungen online bereitgestellt.

Lt. AGB kann man aber auch wieder auf normalen Postversand wechseln,
allerdings darf die Bank dann für den Versand ein Entgelt berechnen.

GruÃ
E.S.

Report this message

#21: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-05 21:07:48 by Gregor Frowein

Ekkehard Schwarz &lt;es+<a href="mailto:nospam&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">nospam&#64;nurfuerspam.de</a>&gt; wrote:

&gt;Gregor Frowein schrieb:
&gt;
&gt;[Online-Zugang Karstadt-Quelle-Bank-MC]
&gt;
&gt;&gt;dann gibts aber keinen Monatsauszug mehr per Post - oder?
&gt;
&gt;Nein, nach der Aktivierung des Online-Zugangs bekommt man auch seine
&gt;Monatsabrechnungen online bereitgestellt.
&gt;
&gt;Lt. AGB kann man aber auch wieder auf normalen Postversand wechseln,
&gt;allerdings darf die Bank dann für den Versand ein Entgelt berechnen.

Danke für die Info. Dann verzichtete ich aber gern auf die aktuellen
Wasserstandsmeldungen und lass mich am Monatsende wie gehabt
überraschen, was ich so alles ausgegeben habe.

GruÃ
Gregor

Report this message

#22: Re: Welche kostenlose Kreditkarte ist empfehlenswert?

Posted on 2008-02-06 10:31:00 by Christoph Jeschke

Konrad Wilhelm:

&gt; Ich denk doch, wenn du von gebuerenfrei eine Rechnung bekommst und
&gt; überweist dann bist du doch rechtzeitig, oder?

Die Rechnung der Advanzia kommt meist innerhalb der ersten fünf Tage
nach Monatsende. Die Advanzia erwartet die Zahlung aber meist erst um
den 20. Tag des Monats; diesen Monat am 22.

Die Zeit sollte also ausreichen um eine Ãberweisung innerhalb von 15
Tagen durchzuführen.

--
Today is Boomtime, the 37th day of Chaos in the YOLD 3174

Report this message