Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

sw bau markdorf opfer, obrembalski xetra, zustellaufsicht, Tecis Gehirnwäsche, obrembalski betrinken, obrembalski unterlassungsklage, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski feststellungsklage, obrembalski verfassungsgericht

Links

XODOX
Impressum

#1: Börsenbriefe: Richtige Einschätzungen?

Posted on 2004-03-31 10:01:51 by Christian Konrad

Hallo,

hat schon mal jemand beobachtet, welcher Börsenbrief-Analyst in der
Vergangenheit die Entwicklung am besten eingeschätzt hat?
Fast alle behaupten ja heute, "als einer der wenigen" die letzte
Baisse und die Umkehr im Frühjahr 2003 rechtzeitig erkannt zu haben.
Mittlerweile liest man ja von den meisten wieder recht skeptische
Prognosen ohne eindeutige Trendaussage. Überwiegend heißt es, noch in
diesem Frühjahr würde die weitere Richtung bestimmt.
Eindeutiges liest man nur von den Dauer-Bären, wie dem bei uns wohl
unbekannten (aber angeblich in den USA sehr populären) Martin Weiss,
der mich an Paul Martin erinnert, der jahrelang für fast alle Länder
(außer der Schweiz) den Staatsbankrott prophezeite. Und zwar für
irgendwann in den vergangenen 90er Jahren.
Angeblich soll ja Dr. Martin Weiss auch Berater des Weissen Hauses
sein, aber dann hört Herr Busch mit Sicherheit nicht hin;-)

Gruß, Horst


--
Bitte für Email nur Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.

Report this message