Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

gewerbeanmeldung skr 03, paketempfang,was unterschreibe ich alles auf dem display?, finanzamt über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung, "anja zoe christen", osd düsseldorf fernsehbericht, schutzbefohlene auszubildende, valuta vom auftraggeber vorgegeben, wwwchildsexcom, conradelektronik detektiv anwesend?, pro vorsorge plus 4u liberty Europe fonds

Links

XODOX
Impressum

#1: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-17 14:17:29 by TitaniuZ

Hatte gerdae Besuch von einem Berater der ATLANTICLUX SA ....

Er erklärte mir die steuerlichen Gegebenheiten einer Lebensversicherung
des Tarifs "2Z" nebst Depot mit einer Mindesteinzahlung von 500 €
(Zinssatz 2,5 - 3 %).

Angeblich soll der Zinssatz garantiert mindestens 7% betragen (und mehr
).
Auszahlung der LV nach Ablauf soll kpl. Steuerfrei erfolgen. Unter
anderem wird diese LV in keinsterweise steuerlich berührt ( Hartz , ALG
2 , Scheidung, pfändung, etc)

Wer kann mir helfen ? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Produkt? Sind
die kapitalerträge auch nach den neuen Steuergesetzen vom 01.01.2005
steuerfrei?

MfG

TiTaniuZ


--
TitaniuZ
------------------------------------------------------------ ------------
TitaniuZ's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582</a>
View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>

Report this message

#2: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-18 01:25:03 by Egon Klonz

Hallo TitaniuZ.

&quot;TitaniuZ&quot; &lt;<a href="mailto:TitaniuZ.1kloky&#64;msgid.aktienboard.com" target="_blank">TitaniuZ.1kloky&#64;msgid.aktienboard.com</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:TitaniuZ.1kloky&#64;msgid.aktienboard.com..." target="_blank">TitaniuZ.1kloky&#64;msgid.aktienboard.com...</a>
&gt;
&gt; Hatte gerdae Besuch von einem Berater der ATLANTICLUX SA ....

Der kam sicherlich nicht von der Atlanticlux, wohl eher von einem Vertrieb.

&gt; Er erklärte mir die steuerlichen Gegebenheiten einer Lebensversicherung
&gt; des Tarifs &quot;2Z&quot; nebst Depot mit einer Mindesteinzahlung von 500 €
&gt; (Zinssatz 2,5 - 3 %).
&gt;
&gt; Angeblich soll der Zinssatz garantiert mindestens 7% betragen (und mehr
&gt; ).
&gt; Auszahlung der LV nach Ablauf soll kpl. Steuerfrei erfolgen. Unter
&gt; anderem wird diese LV in keinsterweise steuerlich berührt ( Hartz , ALG
&gt; 2 , Scheidung, pfändung, etc)

Da dürften ein paar Falschaussagen drinstecken (z.B. Vers. -&gt;ALG 2
Berücksichtigung von LVs , aber nach den Bedingungen ist eine frisch
abgeschlossene LV sowieso immer unrelevant, weil nichts drin ist oder die
Kündigung einen zu hohen Verlustfaktor hätte. Anders evtl. wenn du die Kosten
separat finanzierst. Abschluss über FWU mit Vertriebskosten-Factoring?).
In bezug auf besseren Schutz von Anlagen bei persönlicher Insolvenz kann man schon
sagen dass in den für uns ja auch als *offshore* zu bezeichnenden Ländern (wie
z.B. Lux. u. Liecht.) ein strenges Versicher.- u. Bankgeheimnis besteht.
Daraus kann man im Extremfall durchaus pers. Nutzen ziehen. Da in D aber ja
allmählich ein gläserner Bürger entsteht kann man durch Erzwingungshaft auch
nachhelfen :-(
Da mußt du schon vorher heimlich ein Bankdepot in dem Land einrichten von dem auch
die Einzahlungen in die Vers. erfolgen und die LV geheim halten.

&gt; Wer kann mir helfen ? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Produkt? Sind
&gt; die kapitalerträge auch nach den neuen Steuergesetzen vom 01.01.2005
&gt; steuerfrei?

Heißt das Produkt *Save Invest*, mit einer Edelsteinbezeichnung?
Hast du dir ein schriftliches Angebot mit Bedingungen geben lassen?

&gt; MfG TitaniuZ
&gt; ------------------------------------------------------------ ------------
&gt; TitaniuZ's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582</a>
&gt; View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>
--
Gruß Egon ---------------------------------------------
Kontaktadresse über www.EK-BONUS.de
**************************************************

Report this message

#3: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-18 15:36:27 by TitaniuZ

Vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt , der mann war
freiberuflicher vertrieb , da atlanticlux in deutschland ein
werbeverbot hat.

Ein angebot habe ich nicht erhalten, der vertriebler wolle mich in dier
nächsten woche anrufen , und mit mir einen folgetermin vereinbaren.

der Tarif lautet &quot;2Z&quot; ansonsten stand nichts auf dem Bogen. Der gute
mann hat mir einen 10 Zentimeter stapel von Zeitungsartikeln und
Produktbeschreibungen dagelassen, ........ aber papier ist geduldig,
und für laien kaum zu durchblicken,......

mir wurde jedoch wörtlich versprochen , das sämtliche Erträge aus
dieser art von versicherung steuerfrei wären , egal was der gesetzgeber
in deutschland macht , das wäre europäisches recht.

unter anderem bliebe die versicherung ,im falle von scheidung, Pfändung
etc unberührt..........

ich mein unser finanzamt oder der staat sind ja auch net doof........

deshalb hatte ich gehofft jemand hat erfahrung mit diesem produkt, bzw
hat diesen tarif selber abgeschlossen


MfG

TiTaniuZ


--
TitaniuZ
------------------------------------------------------------ ------------
TitaniuZ's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582</a>
View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>

Report this message

#4: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-20 23:43:24 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#5: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-25 22:06:19 by Egon Klonz

Hallo TitaniuZ,
sorry dass ich nicht gleich geantwortet habe.

&quot;TitaniuZ&quot; schrieb im Newsbeitrag news:<a href="mailto:TitaniuZ.1knm0y&#64;msgid.aktienboard.com..." target="_blank">TitaniuZ.1knm0y&#64;msgid.aktienboard.com...</a>
&gt;
&gt; Vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt , der mann war
&gt; freiberuflicher vertrieb , da atlanticlux in deutschland ein
&gt; werbeverbot hat.

Atlanticlux Werbeverbot in D, Quatsch. Gesellschaften die in D vom BaFin
zugelassen sind dürfen auch werben.
Man darf nicht mit *SteuernSparen* werben.
Ich sag´ halt einkommenssteuerrelevant.
Der gute Mann war sicher von Superior.
(kann ich auch verkaufen, nur mal so nebenbei bemerkt)

&gt; Ein angebot habe ich nicht erhalten, der vertriebler wolle mich in dier
&gt; nächsten woche anrufen , und mit mir einen folgetermin vereinbaren.
&gt;
&gt; der Tarif lautet &quot;2Z&quot; ansonsten stand nichts auf dem Bogen. Der gute
&gt; mann hat mir einen 10 Zentimeter stapel von Zeitungsartikeln und
&gt; Produktbeschreibungen dagelassen, ........ aber papier ist geduldig,
&gt; und für laien kaum zu durchblicken,......
&gt;
&gt; mir wurde jedoch wörtlich versprochen , das sämtliche Erträge aus
&gt; dieser art von versicherung steuerfrei wären , egal was der gesetzgeber
&gt; in deutschland macht , das wäre europäisches recht.

Ich schau mir den Stand der Dinge nochmal an. Habe ja auch wie gesagt eine
Vertriebsvereinbarung für Atlanticlux, habe mich aber auf Effizienteres
konzentriert.

&gt; unter anderem bliebe die versicherung ,im falle von scheidung, Pfändung
&gt; etc unberührt..........

Nur wenn´s keiner weiß dass sie da ist.
Mit Erzwingungshaft kann man sicherlich alles erreichen.

&gt; ich mein unser finanzamt oder der staat sind ja auch net doof........
Auf keinen Fall, außerdem sollte jeder nur die ganz legalen Steuermöglichkeiten
nutzen.
Es gibt (fast immer) welche.
Wenn ich was vom Finanzamt wollte waren die Mitarbeiter eigentlich auch immer
nett.
Ich sehe es nicht als Feind.
Die Mitarbeiter können doch auch nichts dafür und Vater Staat braucht halt nun mal
Geld.
Wie sagt ein Sprichwort: den Dummen beißen die Hunde.
Deshalb brauchen wir eine vereinfachte Steuererklärung etc.
Reform der Reform für Altersvorsorge, z.B. bei Rürup-Rente.
Den Wegfall der generellen Steuerfreiheit von kapitalbildender LV finde ich ok,
damit werden Produkte für Altersvorsorge schon besser vergleichbar.
Ich kann mich nur wiederholen, was zählt ist Rendite nach Steuern.
Millionen werden sich auch weiter von *Zinssatzangaben* in schwachen Vers.
verarschen lassen.
Um es in meiner bekannt charmanten Art auszudrücken ;-)
Vers.-Gesellsch. setzen auf Imagewerbung. *Ihre Rente ist sicher* (nur die höhe
steht nicht fest)
Deutschland ist Entwicklungsland, im Sinne von privatem Investment.

&gt; deshalb hatte ich gehofft jemand hat erfahrung mit diesem produkt, bzw
&gt; hat diesen tarif selber abgeschlossen
&gt;
Ich bezweifle momentan einfach dass es nach neuer Gesetzessituation als
Risikovers. mit steuerfreien Auszahlungen durchgeht. Ich muß aber nochmal schauen.
In Aktien (wie bei Atlanticlux) mit der praktizierten Core-Strategie ist eine
Möglichkeit, ich habe wie angedeutet inzwischen noch rentierlichere
Versicherungsmöglichkeiten gefunden.
Vom Kunden die Vertriebskosten separat finanzieren lassen finde ich ehrlich gesagt
auch nicht soo toll, wenn es anders geht.
Du könntest dir ja mal alles schriftlich zusenden lassen (speziell die
Steueraussagen etc.) und wir kommen nochmal darauf zurück.

&gt; MfG
&gt; TiTaniuZ
--
See you later, alligator.
Gruß Egon --------------------------------------
Kontaktadresse über www.EK-BONUS.de
**************************************************

Report this message

#6: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2005-02-28 12:04:49 by TitaniuZ

danke für deine antwort Egon , allerings hab eich mich jetzt
entschlossen keien weitere LV abzuschliessen, da die steuerfreiheit net
wirklich gegeben ist , und was passiert wenn die neuen gesetze zum
01.04.2005 kommen weiss auch noch niemand genau (will ja net als opfer
der steuerfahndung enden) .

als hinterbleibenenschutz habe ich dementsprechend vorgesorgt , so das
es mir darauf net mehr ankommt.

werde meine mtl. Beiträge weiterhin in meinen Immobilienfond laufen
lassen , der hat auch ne gute verzinsung und ist täglich verfügbar
......

oder sehe ich das falsch ??


--
TitaniuZ
------------------------------------------------------------ ------------
TitaniuZ's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?userid=12582</a>
View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>

Report this message

#7: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2008-02-02 13:20:53 by Artus

Hallo zusammen,

die meisten aussagen hier sind zuerst veraltet und unseriös.
Herr &amp;#8222;Egon Klonz&amp;#8220; macht ein Eindruck als unseröser
Vermittler (ob er überhaupt ein ist ?)
Da es sehr viele meine Kollegen aus Finanzdinestleistungsbrache
schätzen Altanticlux Produkte und empfehlen auch die aus mehreren
gründen wie z.b.:


&quot;Auf Einen Blick
Attraktives, globales Investmentkonzept mit klar definierten
Anlagestrategien und dynamischem Vermögensmanagement.

&gt; Anlage in Fonds renommierter Investmentgesellschaften
mit Perfomrmance- und Diskontinuität

&gt; Keine Ausgabeaufschläge, keine Rücknehmgebühr

&gt; Übereinstimmung mit den Anlagekriterien der Luxemburgischen
Versicherungs-Aufsichtsbehörde

&gt; Jederzeit kostenfreie Wechsel der Anlagestrategie

&gt; Zusätzlich wählbarer Sicherungsbaustein
- Beitragssicherung
- Kapitalsicherung

Zusätzliche Tarifvarianten

&gt; Todesfallschutz ohne Gesundheitsprüfung

&gt; Dynamische Beitrags- und Leistungsanpassung
- Dynamikstufen orientieren sich an der
Einkommensteuererklärung

Individuell wählbare Zusatzversicherung

&gt; Sparzielabsicherung im Falle der
- Arbeitsunfähigkeit
- Arbeitslosigkeit
- Erwerbsunfähigkeit

&gt; Unfall-Invalidität mit Leistung bis zu 1,3 MIO &amp;#8364;

Individuelle Private Altersversorgung zum Ende der Ansparphase

&gt; Kapitalleistung

&gt; Lebenslange Leibrente mit Partnerrente kombinierbar

&gt; Abgekürzte Leibrente

System der Basis- und Bonusrente&quot;



Zu legalen steuerlichen Vorteilen der Atlanticlux
&amp;#8211;ist als einzige Gesellschaft durch Finanzbehörde erkannt und
Steuerlich absetzbar, wo bei dem anderen Finanzdienstleistung
Gesellschaften nicht möglich ist. Die sind leider nicht Steuerlich
absetzbar.

Eine Frage wie schätzt ihr die Sicherheit von Risterrent? Ich sehr
schlecht wollt ihr mehr Info -&gt;


<a href="http://tinyurl.com/39692e" target="_blank">http://tinyurl.com/39692e</a>

<a href="http://tinyurl.com/2ognfr" target="_blank">http://tinyurl.com/2ognfr</a>

Und wenn schon unsere Regierung versagt glaube ich, nicht dass das
Geld im Ausland unsicher ist, eher bei uns ist das
Geld bald bei Fiskus als auf meinem Konto.

Die o.g. hinweise sind aktuell und zu überprüfen. Inzwischen ist auch
der Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung vom &gt;&gt;&amp;#8222;BUND DER
VERBRAUCHER&amp;#8220;&lt;&lt; empfohlen!

Schöne grüße

Artus


--
Artus
------------------------------------------------------------ ------------
Artus's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?u=29257" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?u=29257</a>
View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>

Report this message

#8: Re: ATLANTICLUX SA Steuerparadies Luxemburg??

Posted on 2008-02-27 12:30:25 by MJobbel

Hallo alle zusammen.

ich habe im Dezember über die Eufima AG eine Optimierung meiner
Versicherungen gemacht. Habe dann mit der Ersparnis ein Sparkonzept
aufgebaut! Im selben Atemzug habe ich eine Lebensversicherung bei der
Atlanticlux eröffnet.

Seit ich die Police erhalten hatte, habe ich ein flaues Gefühl.
Finde im internet kaum informationen über beide Firmen. Die eine Seite
schimpft über die Unternehmen ohne sie richtig zu kennen. Es sind alles
vermutungen. Die andere Seite lobt sie in den Himmel.

Mir wurden ein paar Dinge damals erzählt, die mich nun unsicher
machen.
Warum wurde mir nicht gesagt, das ich bis 2012 eine zusätzliche Gebühr
von 36 Euro zaheln soll?
Warum wurde sie mir als jederzeit kündbar verkauft ohne ein Wort das
ich bei Kündigung minimum die Zahlung von einem Mitgliedsjahr leisten
muss? Wären dann 53 Euro im Monat?
Wieso bekommt man niergends Infos und keiner kennt sie?

Mir würde es echt helfen, wenn jemand sich mit den Unternehmen auskennt
und mir sagen kann welche Erfahrung er damit gemacht hat??
Es kann ja eine seriöse finanzberatung mit seriösen Plänen sein, aber
ich bin derziet echt unsicher und stehe kurz davor alles in die wege zu
leiten um alle anderen Sparkonten zu löschen und die Versicherung
auch!!!

Gruß
MJobbel


--
MJobbel
------------------------------------------------------------ ------------
MJobbel's Profile: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/member.php?u=29694" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/member.php?u=29694</a>
View this thread: <a href="http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014" target="_blank">http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?t=88014</a>

Report this message