Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

obrembalski xetra, zustellaufsicht, Tecis Gehirnwäsche, obrembalski betrinken, obrembalski unterlassungsklage, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski feststellungsklage, obrembalski verfassungsgericht, gewerbeanmeldung skr 03

Links

XODOX
Impressum

#1: Terminüberweisungen mit HBCI/Quicken

Posted on 2006-04-07 10:46:33 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#2: Re: Terminüberweisungen mit HBCI/Quicken

Posted on 2006-04-07 14:03:35 by Holger Fischer

Hallo Konrad,

> Seit welcher Version kann Quicken "echte" Terminüberweisungen?
Du meinst bankverwaltete, terminierte Aufträge?
> Wieviele Zeilen Verwendungszweck kann Quicken mittlerweile?(seit wann)
Bei welchem Geschäftsvorfall? Bei HBCI abhängig von den Vorgaben der Bank
> Kann Quicken Standard-Euro-Auslandsüberweisungen? (seit wann)
Was verstehst Du unter einer EU Standardüberweisung? Mit Meldeteil, ohne
Meldeteil? Und bei welcher Bank?
> Sollte ich Quicken 200x statt 2002 instllieren und warum?
Im Zweifel, weil es irgendwann keinen Support für die Version 2002 mehr
gibt.....


Gruß

Holger

Report this message

#3: Re: Terminüberweisungen mit HBCI/Quicken

Posted on 2006-04-07 16:36:09 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#4: Re: Terminüberweisungen mit HBCI/Quicken

Posted on 2006-04-10 10:07:57 by Holger Fischer

Hallo Konrad,
>> Bei HBCI abhängig von den Vorgaben der Bank
> Meine Bank kann 14. Kann Quicken (welches?) das auch? q2k2 kann nur 2
> Zeilen.
Sicher, dass dies für alle GVs gilt? Meine Bank kann bei terminierten
z.B. nur 2 VWZ.

>> Was verstehst Du unter einer EU Standardüberweisung? Mit Meldeteil, ohne
>> Meldeteil?
> "Standard Euro Zahlungsauftrag" (HKAOM)
Die Antwort habe ich doch erwartet. Woher hast Du den den Unsinn, dass
der HKAOM der GV für die EU Standardübeweisung sein soll? Der HKAOM
spezifiziert eine Auslandsüberweisung ohne Meldeteil. D.h. es sind alle
Aufträge möglich, die nicht gemeldet werden müssen.
Für die EU Standüberweisung ist der GV HKSTP (bzw. der HKESU) vorgesehen
und laut ZKA sind die Banken und Programmhersteller auch aufgefordert,
diesen künftig zu nehmen.
Der HKAOM und der HKESU sind übrigens ZKA seitig eingestellt worden!
D.h. es wird an diesen GVs keine Änderungen mehr geben, sollte sich
Gesetzlich oder technisch hier etwas ändern.


>> Und bei welcher Bank?
>
> Bei einer Bank, die diesen HBCI-Geschäftsvorfall unterstützt :-)
>
> (mir ging es mehr um die Fähigkeiten der verschiedenen
> Quicken-Versionen und weniger um eine Liste der Banken, die HKAOM
> unterstützen)

Meine Frage bezog sich eigentlich auch mehr auf den GV, den Du erwartest
und bei den Meisten ist es einfacher nach der Bank zu Fragen, als nach
dem GV.

> Es gibt seit längerer Zeit keinen Support mehr für q2k2. Brauch ich
> aber nicht, wenn es läuft (never touch ...).
> Nur weil es für neuere Versionen Support gibt stell ich da nichts um.
> Mir ging es mehr um bedeutsamen Zusatznutzen neuerer Versionen wie die
> Eigenschften, die ich (leider erfolglos) habe versucht abzufragen.

Der bedeutsam Zusatznutzen ist wohl sehr individueller Natur, so dass Du
Dir diese Fragen wohl oder übel selber beantworten musst.

Gruß

Holger

Report this message

#5: Re: Terminüberweisungen mit HBCI/Quicken

Posted on 2006-04-10 14:40:52 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message