Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

Tecis Gehirnwäsche, obrembalski betrinken, obrembalski unterlassungsklage, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski rechtliches de.soc.recht, obrembalski feststellungsklage, obrembalski verfassungsgericht, gewerbeanmeldung skr 03, paketempfang,was unterschreibe ich alles auf dem display?, finanzamt über eine etwaige verrechnung des restguthabens mit gegenansprüchen erhalten sie eine besondere mitteilung

Links

XODOX
Impressum

#1: Re: Wasserbett Hausrat-VS u. Gebäude-VS

Posted on 2006-07-10 11:37:47 by Nils-Oliver Majewski

&quot;Dietmar Franke&quot; &lt;<a href="mailto:difra&#64;gmx.de" target="_blank">difra&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:4hcj4cF1qk8anU1&#64;individual.net..." target="_blank">4hcj4cF1qk8anU1&#64;individual.net...</a>
&gt; Hallo Experten,
&gt;
&gt; angenommen
&gt; es fliessen durch einen Defekt am Wasserbett (ausserhalb des Garantie- u.
&gt; Gewährleistungszeitraumes) ca. 900 Liter Wasser vom Schlafzimmer ins Haus.
&gt; Und es sind Möbelteile, Gipskartonwände sowie mit dem Estrich verklebte
&gt; Korkfussböden betroffen bzw. beschädigt.
&gt; Ebenso ist das Wasser auch unter den Estrich gezogen und müsste aufwendig
&gt; getrocknet werden.
&gt;
&gt; Welche Versicherungen müssten eine &quot;Wasserbettoption&quot; enthalten, damit
diese
&gt; Schäden alle abgedeckt wären?
&gt; Nur die Hausrat-VS o. Hausrat- u. Gebäudeversicherung?

Die Hausratversicherung für die Hausratgegenstände (z.B. Möbelteile etc.)
und die Gebäudeversicherung für die Gebäudebestandteile (z.B. Wände,
Fussboden) etc.

Nils

&gt;
&gt; Danke im voraus für eure Tipps.
&gt;
&gt; MfG
&gt; D. Franke
&gt;
&gt;

Report this message